Fahrzeugverkauf - Darauf kommt es an

Auto verkaufen in Mainz

Auch Sie haben sicherlich schon von den Horrorgeschichten gehört, die Autokäufern widerfahren können. Doch wussten Sie, dass es auch Verkäufer regelmäßig trifft? Denn auch unter den Autoankäufern tummeln sich viele schwarze Schafe. Wie Sie ihre fiesen Maschen aufdecken und ob ein professionelles KFZ-Gutachten für Sie als Autoverkäufer sinnvoll ist, erfahren Sie hier bei uns.

KFZ-Gutachten - Sinnvoll oder überflüssig?

Ob ein KFZ-Gutachten für Sie sinnvoll oder überflüssig ist, hängt ganz davon ab, was Sie damit bezwecken möchten. Mit einem professionellen Gutachten können Sie nicht nur Ihre Preisvorstellung gegenüber potenziellen Kaufinteressenten rechtfertigen und begründen, sondern Sie sind vor allem auch rechtlich abgesichert. Der Gutachter dokumentiert den Zustand Ihres Wagens inklusive aller Schäden und Mängel zum Zeitpunkt des Verkaufs. So können Sie sich gegen ungerechtfertigte Ansprüche des zukünftigen Käufers absichern. Zu guter letzt strahlen Sie mit einem amtlichen Gutachten außerdem auch Vertrauenswürdigkeit gegenüber dem Käufer aus. Wenn es Ihnen allerdings nicht um die rechtliche Absicherung geht und Sie sich das Geld für einen teuren professionellen Gutachter sparen möchten, gibt es auch kostenlose Alternativen. Sie können natürlich auch auf einen Online-Rechner zurückgreifen, der Ihnen auf Basis der Eckdaten Ihres Fahrzeugs eine ungefähre Preisindikation berechnet. Diese Werte sind zwar relativ ungenau, dafür erhält man Sie aber mit minimalem Aufwand innerhalb weniger Sekunden. Eine kostenlose, gleichzeitig aber attraktive Möglichkeit für eine Autobewertung bietet Ihnen auch der Autoankauf Mainz. Wir führen eine professionelle Fahrzeugbewertung durch und bieten Ihnen den dabei ermittelten Wert anschließend als Ankaufspreis an. Der Autoankauf durch uns läuft 100%-ig seriös ab und wird mit einem Kaufvertrag besiegelt.

Geben Sie Acht beim KFZ-Verkauf in Mainz

Als privater Autoverkäufer sollten Sie sich vor den betrügerischen Maschen unseriöser Autoankäufer in Acht nehmen. Wir möchten Sie über die häufigsten Tricks der Betrüger aufklären und Ihnen zeigen, wie Sie sich und Ihr Auto davor schützen können.

 

Versicherungsbetrug in Ihrem Namen

Wenn Sie das Kennzeichen Ihres Autos auf Fotos im Internet nicht unkenntlich machen, ist es für Betrüger ein Leichtes in Ihrem Namen einen Versicherungsbetrug zu begehen. Der vermeintliche Interessent meldet sich dann meist telefonisch bei Ihnen und erfragt Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre KFZ-Versicherung im Laufe des Telefonats. Anschließend reicht er in Ihrem Namen eine gefälschte Rechnung über einen Glasschaden bei Ihrer Versicherung ein und kassiert die Versicherungssumme bei der Vollkasko. Das Gemeine: Sie selbst bekommen von dem Betrug überhaupt nichts mit, wenn Sie nicht kurze Zeit später selbst einen Glasschaden melden und dann in der Schadenfreiheitsklasse aufsteigen.

Unser Tipp: Sie sollten niemals Ihre Vertragsdaten an Fremde herausgeben und außerdem das Nummernschild auf Fotos unkenntlich machen.

 

Öl im Kühlwasser

Bei dieser Masche tauchen die vermeintlichen Interessenten zu zweit zur Besichtigung auf. Einer der beiden lockt Sie unter einem Vorwand hinter das Auto und verwickelt Sie dort in ein Gespräch. Der Komplize nutzt Ihren kurzen Moment der Unachtsamkeit aus und gießt etwas Motoröl in den Behälter für das Kühlwasser. Sie werden dann nach vorne zum Motor gebeten und auf einen Motorschaden hingewiesen, den man angeblich am Öl im Kühlwasser erkennt. So wird versucht den Preis zu drücken. 

Unser Tipp: Auch als Verkäufer sollten Sie immer mindestens zu zweit zu den Besichtigungen erscheinen, damit Sie im Zweifelsfall alle Interessenten jederzeit im Blick haben.

 

Wenn Sie Ihren Gebrauchtwagen ganz ohne Risiko verkaufen möchten, empfehlen wir Ihnen das Rund-um-sorglos-Paket von Autoankauf Mainz inklusive kostenloser Fahrzeugbewertung, Abholung und Kaufvertrag.